OPPT

Der OPPT war eine Art Treuhandfonds, der "One People Public Trust",  der zunächst im Jahre 2011 einen Paradigmen Report veröffentlicht hat. Die Mitglieder waren die mutige Anwältin Heather Ann Tucci-Jarraf, Caleb Skinner sowie Hollis Randall Hillner.

Im Jahre 2012 im Sommer sind dann die UCC Registrierungen eingereicht worden und nachdem es keinerlei Einspruch gegeben hat, sind nun seit dem Winter 2012 ALLE Regierungen, ALLE Banken und ALLE Konzerne zwangsvollstreckt.

Sie wurden der Sklaverei, dem Betreiben von privaten Geldsystemen, des Hochverrats und des Betrugs sowie Diebstahls gegen DAS EINE VOLK überführt.

Der OPPT hat sich am 15.3.2013 dann selbst aufgelöst. Als eine Art "Nachfolger" steht nun I UV zur Verfügung.

Weltweit gibt es nun keine Gesetze mehr, nur noch Universal Law und Common Law. Oder wie Heather in der letzten Collective Imagination Show sagte: "The law is done.".

Alle sog. Gesetze, Rechtsnormen, Verordnungen, Verträge, Vereinbarungen, Statuten usw. sind nun für "Das Eine Volk" ungültig.

Diese Seite hier ist die beste Seite in deutscher Sprache, die ich bisher gefunden habe. Sie behandelt und erklärt das Thema ausgiebig.

Für Neueinsteiger gibt es auch hier auf der Seite "Wir Sind Eins"  eine schöne Ansammlung von Texten über das Thema OPPT.

Seit dem Sommer 2014 gibt es auch ein Gericht, dass für Common Law zuständig ist. Es heißt: International Common Law Court of Justice, Vienna.

Wir sind frei.

Wir sind Eins.

Veröffentlicht am 01.04.2013, 7:16:40.
Geändert am 13.10.2014, 3:36:02.